Naturtheater Renningen      Am Längenbühl   Naturtheater Renningen   71272 Renningen

animation Bild1

Liebe Zuschauer

Viele Monate anstrengender Proben, ausführlicher Planungen, detaillierter Vorbereitungen und reichlicher Arbeit liegen hinter uns – es hat sich gelohnt, die 63. Spielzeit des Naturtheaters Renningen steht bevor.

Am kommenden Sonntag, den 26. Juni ist um 15 Uhr die Premiere von „Der Zauberer von Oz“.

Unsere Regisseurin Janne Wagler hat die beliebte Geschichte unserem Ensemble angepasst und mit viel Inspiration, Kreativität und Erfahrung in Szene gesetzt. Reisen Sie mit Dorothy und ihrem Hund Toto in das Land Oz, erleben Sie mit ihnen die Abenteuer mit dem eingerosteten Blechmann, dem wackeligen Scheuch und dem brüllenden Löwen.

Naturtheater Renningen

Das Ensemble von Der Zauberer von Oz"

Naturtheater Renningen

Das Ensemble von Der Himmel kann warten"

Am 2. Juli um 20 Uhr ist dann die Premiere bei Theater am Abend mit „Der Himmel kann warten“, eine Komödie des Ulmer Schriftstellers Manfred Eichhorn, in einer Inszenierung von Monika Wieder.

Jakob Stiegele, ein knitzer schwäbischer Fischer und Weinbauer gelingt es, dem Tod – dem Boinerkarle – mit einem Viertele Weißherbst und einem Kartenspiel zu übertölpeln.

Lassen Sie sich in dem wunderschönen Ambiente auf dem Längenbühl die alten Geschichten von Mut und Freundschaft, von Spannung und Krisen, von Scheitern und Erfolg ganz neu erzählen – live und ganz nah dran. Die Vorstandschaft, beide Ensembles, alle Teams freuen sich darauf, Ihnen auch in diesem Jahr wieder anspruchsvolles unterhaltsames Theater bieten zu können.

Wir laden Sie ganz herzlich zu unseren Aufführungen ein.

Dietmar Eger                Waltraut Kruse

 

Landesverband Baden-Württemberg Das Naturtheater Renningen wird gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst über den Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V.

  Kontakt    Links     Impressum  

          Kultur für alle