top of page

Raketenstart ins neue Jahr

Im Theater ging es gleich nach Neujahr mit Eiltempo weiter. Innerhalb der letzten Wochen fanden einige Termine statt, die maßgeblich wichtig für die restliche Spielsaison sind. Aber schön der Reihe nach:  


Traditionellerweise wurde das Neujahr mit dem Kaffeenachmittag eingeleitet, der immer am ersten Wochenende des neuen Jahres stattfindet. Doch dieses Mal gab es eine Neuheit: Statt eines „Kaffeenachmittags“ wurde das Konzept in das eines „Neujahresbrunchs“ geändert. Statt um 14 Uhr trafen sich rund 50 Freunde des Naturtheaters schon um 11 Uhr und brachten reichlich für ein ausgiebiges Brunch – Buffet mit.  


Nach einem köstlichen Frühstück und einer Runde Klatsch und Tratsch wurde im Anschluss die Spielerunde eröffnet. An mehreren Tischen trugen die Mitglieder spannende Partien in „Blitz – Dings“, „Activity“ und „Krazy Wordz“ aus, die andauernd für schallendes Gelächter sorgten.  

Ohne Zweifel war dieser Nachmittag der spaßigste Start in das neue Jahr, den man sich vorstellen kann.  




Weiter ging es dann mit der lang ersehnten Rollenverteilung und anschließenden Leseprobe im Familienstück.  

Es ist immer wieder ein magischer Moment, das Stück zum ersten Mal in der richtigen Besetzung zu hören. Wir sind sehr froh, dass Christine Binder zusammen mit Anna – Sophia Janke dieses Jahr wieder die Regie übernehmen. Somit kann das Stück also nur fantastisch werden.  

 

Wer jetzt neugierig geworden ist, wie die Besetzung für „Peter Pan“ aussieht, kann gerne mal auf unserer Website vorbeischauen. Dort findet ihr eine Übersicht mit allen Rollen und den zugehörigen Spielern.  

 

 

Die Woche darauf fand außerdem der Abschluss des Schauspielkurses statt, bei dem die vorher geprobten Szenen erstmals vor den anderen Gruppen aufgeführt wurden. Wahnsinn, was sich die einzelnen Spieler zusammen mit dem Leiter Frank Deesz alles überlegt haben: Von lustigen Komödien, über tragische Dramen bis hin zu völlig skurrilen Inszenierungen war alles dabei.  

Alles in Allem war es ein sehr gelungener und vor allem intensiver Kurs, dessen Ergebnis absolut beeindruckend ist. Wir freuen uns schon sehr auf den nächsten Schauspielkurs. 





Kurze Zeit später wurde auch die Leseprobe im Abendstück abgehalten. Hierfür hatte die Rollenverteilung für „Frankenstein“ bereits im Herbst stattgefunden.  

Genau wie im Familienstück war die Leseprobe wunderschön und man konnte sich als Zuhörer das Stück bereits bildlich vorstellen.  

Glücklicherweise wird die Regie auch dieses Jahr wieder von Jürgen von Bülow übernommen. Das garantiert, dass die Saison und die endgültige Inszenierung wieder etwas ganz Besonderes werden. (-> Besetzungsliste Frankenstein

 



Inzwischen sind die Proben beider Stücke in vollem Gange und bereiten beiden Ensembles eine Menge Spaß. Wir sind sehr gespannt, was die Saison alles für uns bereithält.  

 

 

Der nächste große Termin wird die jährliche Generalversammlung sein, in der einige wichtige Posten im Vorstand gewählt und die Highlights der letzten Spielsaison zusammengefasst werden. 

 

 

Für weitere Updates könnt ihr auf unserem Instagram Kanal @naturtheater_renningen vorbeischauen, wo euch regelmäßige und aktuelle Storys zu den neusten Geschehnissen im Naturtheater erwarten.  



Fotos: Maya Buchmann, Sali Sharif, Maurice Rimpp, Luise Kaufmann

bottom of page